Fitterer bodenprofi
Teppichboeden Parkettboeden Laminatboeden Korkboeden Sportboeden Indurstrieboeden
Sportboeden  

Sportböden

Sportböden

Unabhängig von herstellerspezifischen Eigenschaften unterscheidet man zwei grundsätzliche Sportbodenarten: flächenelastische und punktelastische Sportböden. Dazwischen liegen die Mischformen der kombiniertelastischen und mischelastischen Konstruktionen. Der Unterschied liegt in den Verformungseigenschaften und den sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Eignung im jeweiligen Objekt.

Flächenelastischer Sportboden

Nachgiebiger, biegesteifer Boden mit großflächiger Verformungsmulde.

Mischelastischer Sportboden

Nachgiebiger, biegeweicher Boden mit einer flächenversteifenden Komponente. Die Verformungsmulde ist kleinflächig, jedoch deutlich über die Belastungsfläche hinausgehend.



 



Sportboeden

Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot.

 

 


Trockenbau doppelboeden Nieerlassungen Kontakt Impressum